Suchen nach:
Aktuelle Schlagzeilen im Überblick

DTrend: SPD erstmals seit zehn Jahren vor Union

Die SPD bleibt nach der Ernennung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten weiter im Aufwind. Im DeutschlandTrend des ARD-Morgenmagazins kommt die Partei in der Sonntagsfrage auf 32 Prozent der Stimmen und liegt damit erstmals seit Oktober 2006 vor der Union.

136 Asylanträge türkischer Diplomaten in sechs Monaten

Seit dem Putschversuch in der Türkei beantragen immer mehr türkische Diplomaten Asyl in Deutschland. In sechs Monaten gingen 136 Anträge ein, wie Recherchen von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" ergaben. Von L. Kampf und A. Spinrath.

Kann man Erdogan einen Wahlkampf-Auftritt verbieten?

Noch ist die Reise nicht offiziell bestätigt. Aber womöglich wird der türkische Präsident Erdogan persönlich in Deutschland für ein Präsidialsystem in der Türkei werben. Grünen-Chef Özdemir und die NRW-Landesregierung sind dagegen. Doch wann ist ein Verbot möglich? Von Max Bauer.

Trump will Atomwaffenarsenal ausbauen

Nach Ansicht von US-Präsident Trump sind die USA hinsichtlich ihres Atomwaffenarsenals zurückgefallen und sollen wieder "ganz nach oben" kommen. Zugleich warf er Russland die Verletzung von Abrüstungsabkommen vor.

Tillerson in Mexiko - "Ein Schritt in die richtige Richtung"

Einseitig und beispiellos - so nannte Mexikos Außenminister Videgaray die Migrationspolitik der US-Regierung beim Besuch von Außenminister Tillerson. Dennoch zeigte er sich vorsichtig optimistisch: Der Dialog sei ein Schritt in die richtige Richtung.

Bilder: Entlang der USA-Mexiko-Grenze

Die USA und Mexiko: Zwei Nachbarn, getrennt durch eine Grenze und bald vielleicht auch durch eine durchgängige Mauer, wenn US-Präsident Trump sich durchsetzen sollte. Ein Fotoprojekt hat Momente dies- und jenseits der Grenze eingefangen.

Angespannte Atmosphäre bei Syrien-Gesprächen in Genf

Eine politische Lösung des Konflikts in Syrien scheint in weiter Ferne - die Gespräche von Vertretern der Regierung und der Opposition in Genf finden in angespannter Atmosphäre statt. Ein Kernpunkt ist der Umgang mit Präsident Assad.

Kommentar: Keine Zeit für Resignation in Syrien

Jetzt ist Europa gefragt: Wenn die Flüchtlingswanderung aus Syrien gestoppt werden soll, müssen die Europäer Druck aufbauen bei den Verhandlungen in Genf. Sie müssen Ideen entwickeln für eine Übergangsregierung in Syrien, meint Esther Saoub.

Syrisches Idlib: Angst vor Bomben, Angst vor Schwäche

Idlib ist eine der letzten Rebellenhochburgen Syriens: Noch immer fallen Bomben. Doch es gibt auch eine andere Angst - um eine immer schwächer werdende Opposition, die Machthaber Assad kaum noch etwas entgegenzusetzen hat. Von Volker Schwenck.

Zypries in Paris: "Opel muss Opel bleiben"

Die geplante Übernahme von Opel durch den französischen Autobauer PSA ist noch nicht in trockenen Tüchern. Die Regierungen wollen schnell Klarheit für die Beschäftigten. Für Bundeswirtschaftsministerin Zypries steht zudem der Erhalt der Marke Opel im Vordergrund.

Webtipps


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!